faq about my makeup & hair

Hello loves,

nachdem ich inzwischen schon häufiger gefragt wurde, wie meine Haarfarbe heißt, welches Makeup ich verwende usw., fasse ich euch die häufigsten Fragen hier kurz zusammen 🙂

Welches Makeup verwende ich?

aktuell hab ich drei Favoriten in drei Preisklassen.

Das günstigste ist das All Matt Plus von Catrice in der Farbe „10 – Light Beige“. Es hat eine recht gute Deckkraft, trocknet die Haut nicht aus und das Finish finde ich schön natürlich. Mit 6,49 € ist das ein tolles Makeup für diesen Preis 🙂 (shop here)

Die „Mitteklasse“ ist das L’Oréal Perfect Match in der Farbe „1.5 Lin / Linen“. Die Deckkraft ist höher als bei dem Makeup von Catrice, das Finish aber weniger matt sondern eher mit Glow. Trotzdem verwende ich das momentan am häufigsten im Alltag 🙂 Das Perfect Match kostet 11,99 €, ist das Geld mit einer inzwischen vergrößerten Farbauswahl aber sicher wert. (shop here)

Last but not least mein Clinique Even Better Skin Makeup, das ich einmal bei einer Beratung in einer Douglas Filiale empfohlen bekommen hab. Meine Farbe ist die 01-Alabaster, aber ihr solltet euch bei einer so teuren Foundation besser beraten lassen! Ihr könnt, wenn ihr bei Douglas z.B. die Clinique Foundation kauft, diese testen und zurückgeben, falls ihr damit nicht zurecht kommt 🙂 natürlich nur mit Kassenzettel, aber die Möglichkeit an sich finde ich klasse, denn mit 31,99 € ist es nicht günstig. (shop here)

IMG_9442


Welche Wimperntusche verwende ich?

Solange ich meine Wimpern pflege, kann ich fast jede Mascara verwenden, je nach dem welches Ergebnis ich erzielen möchte. Meine Lieblingsmascara seit mehreren Jahren ist die Maybelline Colossal Volum’Express 100% Black für 8,99 €. Die Bürste ist recht fein und die Wimpern werden damit schön dramatisch dicht 🙂 (shop here)

Für Länge und definierte Wimpern hab ich letztes Jahr die Astor Big & Beautiful BOOM! Volume Mascara für mich entdeckt. Wer denkt sich eigentlich diese Namen aus? Das kann sich doch kein Mensch merken 😀 die kostet jedenfalls 7,49 € und hat eine ähnliche Bürste wie die Maybelline-Mascara. (shop here)

Durch mehrere Proben habe ich in den letzten Wochen auch großen Gefallen an den Tuschen von Benefit gewonnen. Die They’re Real Mascara hat ein Bürstchen wie die von Maybelline, das Ergebnis wird nur etwas natürlicher und weniger dramatisch. Die Roller Lash Mascara hat ein Gummibürstchen und erzielt einen ähnlichen Effekt wie die von Astor. Man merkt einen qualitativen Unterschied, jedoch finde ich ihn aktuell noch nicht groß genug, dass sich der Preis von 26,99 € für die They’re Real und 24,99 € für die Roller Lash tatsächlich lohnt.

Um immer das beste Ergebnis zu erzielen pflege ich meine Wimpern aktuell mit Rizinusöl. Das kostet bei 30ml in der Apotheke gerade mal 1 € und ist extrem ergiebig. Durch den Tipp der zauberhaften Julia (see here on Instagram) bin ich darauf gekommen (danke nochmal! ♥) und verwende es inzwischen jeden Abend nach dem Abschminken, indem ich es zwischen Daumen und Zeigefinger verreibe und damit die Wimpern benetze. Die Wimpern werden dadurch gleichmäßiger, fester und länger.


Wie pflege ich meine Haut?

Meine Haut neigt dazu sehr trocken zu sein, vor allem in den Wintermonaten. Ich bin irgendwann durch Zufall darauf aufmerksam geworden, dass ich einfach zu wenig creme, da ich immer dachte meine Hautunreinheiten kommen von zu viel Fett auf der Haut. Falsch gedacht! Durch die viel zu trockene Haut sind die Unreinheiten erst entstanden und inzwischen viel besser geworden 🙂

Über den Winter verwende ich daher mindestens morgens vor der Foundation, besser auch noch abends, die Clarins Crème Riche Désaltérante, speziell für trockene Haut. Die gibt es aber auch als Variante für normale Haut. Die ist nicht so schwer wie eine Creme, sondern leichter, fast wie ein Gel und kühlt das Gesicht gleichzeitig sehr angenehm. Mit 42,99 € absolut nicht günstig, aber in der Anwendung sparsam und ich liebe den frischen Duft! (shop here)

Im Sommer verwende ich eigentlich gar keine Foundation, sondern nur eine getönte Tagescreme und etwas Puder, da ich sonst alles nur wieder runterschwitze und irgendwann ein maskenhaftes Gefühl habe :/ Mein Favorit ist aktuell die Garnier Miracle Skin Cream, die die Poren verfeinert, einen natürlichen Farbton ergibt und pflegt. (shop here)

Neben der täglichen Pflege mache ich regelmäßig ein Peeling wie das von Naobay (15,99 €), das ich mal in einer Glossybox hatte, und verwende bei Bedarf ein klärendes Gesichtswasser wie das von Clearasil (2,95 €). Das Gesichtswasser enthält allerdings Alkohol und sollte daher bei trockener und empfindlicher Haut nicht mehrmals täglich verwendet werden. (Naobay Peeling shop here; Clearasil Gesichtswasser shop here)

image


Wie heißt meine Haarfarbe?

Das ist leider die einzige Frage, die ich so nicht beantworten kann. Meine aktuelle Haarfarbe ist über mehrere Jahre Strähnchen auf mein mittelblondes Naturhaar entstanden und zwar in den verschiedensten Blondtönen 😀 Zuletzt hatte ich auch schon Ansatzfarbe versucht (immer beim Frisör, ich bin ein Angsthase und hab meine Frisörin des Vertrauens gefunden ♥), war aber mit dem folgenden Ansatz nicht so glücklich, jetzt hab ich also doch wieder Strähnchen. Zum Glück sind wir Frauen ja nicht sprunghaft! 🙂


Wie pflege ich meine Haare?

Nachdem ich leider schlechte Erfahrungen mit „günstigen“ Frisören gemacht habe, bin ich von einem Salon mit Redken-Produkten inzwischen bei einem Salon mit TIGI und MoroccanOil gelandet. Die Produkte dort haben mich schnell überzeugt und der Unterschied zu den Drogerie-Produkten war bei mir so stark, dass ich mit 15 oder 16 auf die Redken Extreme Serie umgestiegen bin und ich liebe es – immer noch! Nachdem die 1l-Flaschen günstiger sind als die handelsüblichen mit 400ml oder weniger, habe ich über Amazon im Frisörbedarf die großen Flaschen mit Pumpdeckeln gekauft. Auch kein Schnäppchen, aber meine dünnen und strapazierten Haare sind es mir wert 😉 das Shampoo verlinke ich euch mal hier.

Mein aktueller Frisörsalon verwendet TIGI und MoroccanOil. Ich habe mir vor einem Jahr das Shampoo und den Conditioner von TIGI gekauft, das gibt es nur bei Partner-Salons und die Serie, die ich habe, gibt es auf dem deutschen Markt leider nicht mehr 🙁 aber die Hauptsache sind gesunde, gute Silikone statt der „schlechten“ in vielen Drogerieprodukten, die für total super befunden werden, obwohl sie es leider nicht sind…

Um mein Blond kühl zu halten verwende ich außerdem bei jedem zweiten Waschen ein Silbershampoo, aktuell eins von L’Oréal Professional für 14,90 €. Das legt violette Pigmente um das Haar und greift es damit nicht wie andere an. (shop here)

So und zuguterletzt noch zwei Produkte aus der Serie, die ich zum Waschen jeweils verwende: ein Leave-In-Treatment vor dem Föhnen für die Längen und Spitzen. In der letzten Doubox hatte ich eine Pflege zum Sprühen, die scheint mir auch toll zu sein 🙂 die heißt Sexy Hair Soya Want It All und kostet 23,99 €. (shop here) alternativ von TIGI oder das Redken Extreme Anti-Snap, um die Haare besser kämmen zu können. (26,99 €, shop here)

Zum anderen ist das eine Intensiv-Kur, die ich ein Mal pro Woche mache. Der Redken Extreme Strength Builder hat schon so manches Mal wieder glossy hair gezaubert, wenn meine Haare besonders strapaziert waren. Die Dose ist bei meiner Haarlänge so ergiebig, dass ich aufpassen muss, dass sie mir nicht verfällt bevor sie leer ist 😀 kostet bei Amazon 17,68 € und ich verlinke euch den mal beispielhaft hier.

IMG_9447


 

Wenn ihr bis hierhin gelesen habt, dann möchte ich euch schon mal danken 🙂

Weitere Artikel rund um das Thema Beauty in jedem Alter findet ihr auch unter http://www.stylesy.de/thema/make-up.

Ich hoffe, ich konnte die brennendsten Fragen damit beantworten! Falls ihr trotzdem noch Fragen habt, Tipps für andere tolle Must-haves oder mir einfach eure Meinung verraten wollt, dann schreibt mir das gerne in die Kommentare 🙂

Bis bald ♥

xx, Lena

Kommentar verfassen