Glossybox New Year, New You!-Edition

Hello loves!

Die liebe Lisa von Glossybox hat mir vor Kurzem die Januar-Edition zukommen lassen und ich durfte die Produkte mal testen 🙂

Für diejenigen, die die Glossybox nicht kennen, hier kurz das Prinzip:

Es gibt eine 3-, 6- und 12-Monatsvariante sowie eine freie, ohne feste Laufzeit. Umso länger ihr euch „bindet“, desto günstiger die Box 🙂 die flexibelste Variante ist ohne Begrenzung, monatlich kündbar und kostet dann 15 €. Die Box kommt automatisch gegen Mitte des Monats zu euch nach Hause und enthält fünf Beauty-Produkte und haufig zusätzliche Mini-Proben wie Masken.

Die Produkte werden dann – soweit möglich – auf euer Beautyprofil, das ihr anfangs ausfüllt und jederzeit ändern könnt, abgestimmt und für euch gepackt.

Der Wert der einzelnen Produkte übersteigt addiert die Kosten der Box, es ist also eine super Möglichkeit, um mal andere Produkte zu testen und vielleicht neue Favoriten zu finden!

Ich verlinke euch hier die Internetseite von Glossybox und hier den deutschen Instagram-Account 🙂

In der Januar-Box waren ausnahmsweise sechs Produkte und eine süße Travel-Bag.

Im Folgenden stelle ich euch die Produkte kurz vor und verrate euch meine Meinung 🙂


Das Hauptprodukt im Januar und gleichzeitig mein persönliches Highlight war auf jeden Fall der neue Tinted Primer von Benefit! Es ist zwar nur eine Probiergröße, aber allein, dass er drin ist, obwohl er noch nicht so lang auf dem Markt ist, finde ich super 🙂 Die Wimpern sehen damit lang und durch die braune Farbe sehr natürlich aus. Ich werde ihn bestimmt im Sommer häufiger allein tragen. Aber auch unter einer Mascara trägt er sich schön. Man kann gut drüber tuschen und das Ergebnis ist sichtbar besser als ohne Primer.

421237271_6757765604570438590 Kopie

Benefit Tinted Primer & Nicka K New York Airbrush FX Blending Sponge


Ein weiteres tolles Produkt war für mich die Total Effects Federleichte Tagespflege von Olaz im Pumpspender in Originalgröße (10,99 €). Allein für die Pumpe gibt es schon mal große Pluspunkte, weil ich es einfacher in der Handhabung und vor allem auch hygienischer als einen Tiegel finde. Die Creme hält ansonsten was sie verspricht und ist wirklich sehr leicht auf der Haut 🙂 für mich eine Alternative zu meiner Clarins Creme (mehr dazu in meinem Post „faq about my makeup & hair“), falls die pflegende Wirkung auf längere Zeit ähnlich gut ist.


Von der Marke -417 war eine Fußcreme in Originalgröße (9,00 €) in der Box, die ich vorher nicht kannte. Bei Fußcreme bin ich sehr skeptisch, weil ich es nicht leiden kann, wenn sie pappt 😁 aaaaber ich bin positiv überrascht! Sie riecht gut, pappt nicht und die Füße werden gut gepflegt.

814716525_3931942028842814422 Kopie

Olaz Total Effects Federleichte Tagescreme & -417 Feet Nourishing Creme


Auch skeptisch war ich bei dem Nicka K New York Airbrush FX Blending Sponge (9,95 €). Ich benutze seit etwa einem Jahr den BeautyBlender und habe seitdem auch kein Konkurrenzprodukt gefunden, das mit ihm mithalten kann. Der FX Blending Sponge ist optisch hübsch, fasst auch gut an, ist aber wesentlich fester als der Beauty Blender. Die Anwendung ist die gleiche: anfeuchten, in einem Handtuch abtupfen und los geht’s 😉 allerdings wird der BeautyBlender dann super weich und fluffig, während der FX Blending Sponge recht hart bleibt und damit auch in der Anwendung nicht so toll ist. Hat mich also leider nicht überzeugt.


Für manche bestimmt richtig super, für mich leider nichts: die Anti-Haarbruch SOS-Aufbau-Kur von L’Oréal Paris Elvital (ebenfalls Originalgröße, 1,49 €). Da ich seit mehreren Jahren nur noch Friseurbedarf verwende, freut sich eine Freundin für mich darüber 🙂

421212287_9395225417042990466 Kopie

L’Oréal Paris Elvital Anti-Haarbruch SOS-Aufbau-Kur


Und zuguterletzt der Luxurious Volume Ansatz-Booster von John Frieda in Reisegröße. Ich hab leider recht dünnes Haar und das hängt dann irgendwie ziemlich schnell ziemlich platt. Leider kann ich nur mit solchen Produkten überhaupt nicht umgehen 😀 so auch hier. Man hat ansatzweise schon gesehen, dass es funktionert, aber die Haare wirken mit dem Produkt bei mir etwas strohig, was aber auch an der falschen Menge liegen kann. Ich werde es bei Gelegenheit nochmal versuchen 😉

815938099_1761039694087173075 Kopie

John Frieda Luxurious Volume Ansatz-Booster


Insgesamt haben die vier Produkte in Originalgröße einen Wert von 31,43 € (laut beiliegendem Magazin), plus die beiden Reisegrößen. Damit erhaltet ihr also etwa den doppelten Wert von dem, was ihr maximal bezahlt!

Wenn ihr also verschiedenste Produkte günstig testen wollt, dann ist die Glossybox bestimmt das richtige für euch 🙂

Teilt mit mir gerne eure Erfahrungen in den Kommentaren! Natürlich könnt ihr auch bei Fragen einfach einen Kommentar hinterlassen 🙂

xx, Lena

 

2 Comments

Kommentar verfassen